Richtfest Perschmann Gruppe

Bitte klicken Sie, um das Bild größer zu sehen.

Der Kranz hängt - am 16. Oktober 2019 konnte das Richtfest der neuen "Halle 4" gefeiert werden.

Etwa 50 m breit, 100 m lang und 10 m hoch – das sind die Abmessungen der neuen Lager- und Logistikhalle der Perschmann Gruppe in Braunschweig Wenden. Nur knapp 14 Wochen nach Erteilung der Baugenehmigung konnte mit dem Richtfest bereits ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Fertigstellung der "Halle 4" gefeiert werden.  

Geschäftsführer Justus Perschmann begrüßte an diesem besonderen Nachmittag die engsten verbundenen Partner wie Firma Oltrogge Werkzeuge GmbH aus Bielefeld, und die vielen Köpfe, die zusammen an der Realisierung dieses Projektes arbeiten.

Sein Dank galt neben dem Perschmann Bau- und Logistikteam, der Firma Vallée und Partner als Logistikplaner, allen Mitarbeitern der ausführenden Gewerke, den zahlreich erschienenen Logistik-Mitarbeitern sowie dem gesamten GROTE-Team. Ganz besonders freuen wir uns über die lobendenden Worte von Herrn Perschmann, der sowohl „den inhaltlich als auch menschlich überzeugenden Auftritt von GROTE“ betonte.

Keine leichte Aufgabe so ein Richtfest – mit einem 10 Kilogramm schweren Vorschlaghammer musste der Nagel ins Holz. Herr Perschmann zeigte sich allerdings sehr treffsicher und dank Richtkranz und Richtspruch sollte es der neuen "Halle 4" zukünftig an nichts mangeln.



Auch GROTE-Projektleiter Clemens Müller bedankte sich bei allen Beteiligten für die partnerschaftliche Zusammenarbeit und blickt zuversichtlich auf die bevorstehenden Bauabschnitte. Durch die zusätzliche  Fläche von ca. 4.500 qm werden sich die Kapazitäten am Standort Wenden um etwa 50 % erhöhen. Firma Perschmann schafft mit der neuen Lager- und Logistikfläche ein weiteres Stück Zukunftsfähigkeit.

Die Schlüsselübergabe ist bereits für Februar 2020 geplant. „Eine sportliche Herausforderung, aber das Team wird es schaffen“, äußert sich Justus Perschmann überzeugt – und wir sind es auch! 

Zurück zur Übersicht