GROTE und Hertner planen außergewöhnliches Gebäude

Bitte klicken Sie, um das Bild größer zu sehen.

In Leipzig entsteht demnächst ein kombiniertes Hallen- und Bürogebäude, das viele Blicke auf sich ziehen wird.

Außergewöhnliche Bauwerke benötigen meist mehr, als einen einzelnen Kreativen! Gemeinsam mit dem Hausarchitekten der Hertner Gruppe entwarfen unsere Architekten ein Gebäude mit auffälliger Formsprache. In Anlehnung an die bereits errichteten Gebäude des Kunden in Heilbronn entstand, als Teil des Bauvorhabens, ein Entwurf, der sich wirklich sehen lassen kann.

Doch alles der Reihe nach! Die Hertner Gruppe wie auch GROTE verbindet die Eigenschaft, bei allen Projekten Service aus einer Hand zu bieten. Eine gemeinsame Basis für die Zusammenarbeit war demnach schnell gefunden.

Das Anforderungsprofil an die geplante neue Niederlassung las sich dann zunächst auch wie der alltägliche Standard: eine Lagerhalle für Installationsmaterial und ein Verwaltungsgebäude mit Büros und Räumen für die Mitarbeiter waren gewünscht.

Bis hierhin nichts Außergewöhnliches. Doch für sein neues Verwaltungsgebäude hatte Herr Hertner besondere Vorstellungen im Gepäck. Extravagant sollte es sein und mit seiner Form das Selbstverständnis des Bauherrn unterstreichen. Wir finden, das ist uns gemeinsam rundum gelungen – der Entwurf spricht für sich!

 

Zurück zur Übersicht